Alien

Das Bild zum Gedicht

Mandl
Zusammenfassung
169 Alien 2010

nachdem die Hoffnung auf Lösungen auf dieser Erde eher überschaubar sind, hoffen wir auf Hilfe aus dem All

Zum Vorlesen hier klicken!

Jetz homm‘s in da UNO a Alien-Botschafterin gfunten,
wei’s hoffen, dass die grean Mandln auf die Erdn kemma kunten.
I stöh ma des wia bei die Marketendarinna vie,
boid’s londen, geht’s amoi mit an guaden Schnapsei hie.

Wohrscheinlich geht’s da UNO so wia mia a:
I glab ja nit so recht an des gonze UFO-Trallala!
Auf da onan Seit’n kunnt scho sei, dass decht no Leben geit,
dass nit auf oi Planeten z‘hoas oder z‘koid is und  dass nit an Wossa feit!

Boid i so schau, wos mia mit insa Erdn u’stöhn!
Ins nur mehr gegenseitig iwavorteiln wöhn,
die Umwoit mit Ö und roten Schlatz himachen
und die Leit umbringan – es is nit zun Lachen!

Die Politiker auf da gonzen Woit de sie gornix mehr traun,
und damit die Zukunft vo insre Kinder aus lauter Eitelkeiten versauen,
es geht nix weida wei’s si oi vo da Verantwortung drucken
mia soid’nd hoit nit oiwei nur kauen –  mia miassat’n hoit amoi a schlucken!

Ma kunnt ja zounig wean oder an Muat valian,
ma woas oafach nit, wohi soit des nur fian!
De in da UNO hommb sicher die Hoffnung fie insa Woid aufgeben:
und moanand es muas decht do ausst in der Galaxy no irgendwo intelligenteres Leben geben!

Beschreibungen und Ausdrücke

gfunten = gefunden
grean Mandln = grünen Männchen
kunten = könnten
i stöh ma = ich stelle mir
Maggatendarinna = Marketenderin
vie = vor
boid's = wenn sie
londen = landen
onan Seit'n = auf der andern Seite
geit = gibt
z'hoas = zu heiß
z'koid = zu kalt
u'stöhn = anstellen, machen
iwavorteiln = übervorteilen
wöhn = wollen
Umwoit = Umwelt
mit Ö = mit Öl
roten Schlatz = roter Abfall (Ungarn)
nix weida = nichts weiter
wei's sie oi = weil sich alle
oiwei nur kauen = immer nur kauen
miassat'n hoit = müßten halt
amoi a = einmal auch
zounig wean = zornig werden
valian = verlieren
fian = wohin soll das nur führen