Chile

Das Bild zum Gedicht

Chile
Zusammenfassung
173 Chile 2010

Assoziationen zu einer Meldung vom Grubenunglück in Chile - endlich wieder einmal eine positive Pressemeldung
Zum Vorlesen hier klicken!

In an Bergwerk in Chile is a Unglick gschegn,
ma hot die dramatischen Büda im Fernsehen gsegn!
33 Bergleit sand eingspeschd in 700 Meter unten,
hot hergsechen, dass gornit so schnoi grett wer’n kunnt’n!

Durch a kloa’s Lechei lassen’s ea‘s Wichtigste zuakemma,
des hüfft, vo der Situation den ärgsten Schrecken z’nemma,
bis Weihnachten soid sie die Rettung no hiziag’n
Boid da des viestöhst, kunnt’st an Grausen kriag’n!

Glei in die easchten Tag wor der Bericht
vo oana Frau vo oan Bergmann – a scheene Gschicht:
Er hot noch iwa 25 Jahr s’easchte Moi in  an Briaf sei Liab erkleascht!
Sie wor so glücklich, sie hot im Fernsehn gonz hoatala greascht!

Wia i des gelesen hu, is ma die Idee zu dem Gedichtl kemma.
Vielleicht soid’st gonz schnoi dein Schatz in die Arme nemma
die Liab erklärn, boid’s di iwakimmb – war guat wonn ma’s glei tat
a dick’s Bussl geben – es kunnt glei vorbei sei – nocha is spad.

Beschreibungen und Ausdrücke

eingspeschd = eingesperrt
hot hergsechen = es hat so ausgeschaut
schnoi grett = schnell gerettet
wer'n kunnt'n = werden könnten
kloas Lechei = kleines Loch
no hiziag'n = noch hinziehen
boid = wenn
viestöhst = vorstellst
kunnt'st = könntest Du
easchten Tag = in den ersten Tagen
oana = einer
iwa = über
s'easchte Moi = das erste Mal
sei Liab erkleascht = seine Liebe erklärt
hoatala = herzzerreißend
greascht = geweint
glesen = gelesen
soid'st = solltest Du
gonz schnoi = ganz schnell
iwakimmb = überkommt (Gefühl)
wonn ma's glei tat = wenn man es gleich machen würde
spad = zu spät