Sex am Bauernhof

Das Bild zum Gedicht

feder
Zusammenfassung
119 Sex am Bauernhof

ein Witz als Geschichte und nach den Soap-Sendungen im Fernsehen
Zum Vorlesen hier klicken!

Wos so an Fernsehn adiam zoagn is scho laut!
Do wutzeln sie sie im Bett umadum und zoagn vü Haut,
so a Programm hat s’Lisei gsegn –
es is scho long noch Mittanach gwen.

Zeascht war ihr viekemma, da schoit i glei um,
des is nix fie mi – des is ma z’dumm!
Da Loda, der foscht mit ana Feder iwa d’Haut,
da Nackat’n scheints z’gfoin – des sicht ma glei, wie’s z’frieden schaut!

„Franzei – wia wa’s, wonn mia zwoa amoi wos prowian?
I mecht a so was Fei’s wia in Fernsehn gspian –
kimm – kitzle mi a mit oana Feder auf d’Nocht im Bett,
des war amoi wos onas – i moa des war nett!“

Nochn Stoi geh mocht sie s’Lisei fei.
Tuat a Perfum auffi, schmiert sie mit oana fein Creme ein,
auf d’Nachtpfoad kus heit leicht verzichten!
Tuat si an Bett in an Poista und die Tuchant richten.

Da Franzei schiab an Waschtog ein,
a er mocht sie a fie’s Bettgeh gonz extrig fei!
Sogar rasiert weascht und die Zähnd weand putzt,
D’Haxen wean 2x gschwaschen – er hofft dass des was nutzt!

So lieg s’Lisei auf’n Bauch und boat voi Ungeduid.
Ihr kimm’s ewig vie – do is owa gwies die Aufregung schuid!
Da heaschz, wia da Franzei iwa die Stiagn auffakimmb,
er geht so komisch, ihr kimmb vie, das do wos nit stimmb!

Die Tir geht auf – jetz geht’s glei los!
Sie kriag scho roade Flecken – die Aufregung is so gros!
Do gspieschzes – a Feder streicht ganz sanft hi und her –
sie geht gonz in ihr Gfüh auf – merkt rundumadum nix mehr!

Da heascht’z auf oamoi eppas Komisch’s – kus nit erklean!
Sie draht si um und ku si von lauten Lachen nit dawean!
„Franzei – du hätt’s krod a Feder mitnemma soin
und nit insan gonzn Goggl von Stoi eichahoin!“

Beschreibungen und Ausdrücke

adiam = manchmal
is scho laut = ist außergewöhnlich
umadum = herum
zeascht = zuerst
viekemma = vorgekommen
schoit i glei um = schalte ich gleich um
Loda = Mann
foscht = fährt
z'gfoin = zu gefallen
prowian = probieren
was Fei's = etwas Feines
spian = spüren
wos onas = etwas anderes
Stoi geh = Stall gehen
Nachpfoad = Nachhemd
weascht = wird
die Zähnd = die Zähne
d'Haxen = die Füsse
boat = wartet
gwies = sicher
heaschz = hört sie
roade = rote
gspieschzes = spürt sie es
eppas = etwas
kus = kann es
dawean = erwehren
krod = nur
insan = unseren
Goggl = Gockelhahn
eichahoin = hereinholen