Sitzheizung

Das Bild zum Gedicht

Sitzheizung
Zusammenfassung
271 Sitzheizung
April 2014

ein Vergleich inspiriert durch die Sitzheitzung und unter dem Eindruck von Hypo Alpe Adria, klammen Budgets, Entscheidungsunfähigkeit und der Visionslosigkeit der Politik

Foto Kurt Pikl (Steinplatte)
Zum Vorlesen hier klicken!

Danaxt bi i wieda Schifohn gonga,
da muast aufsteh und gonz fria u’fonga,
bevor die gonzen Leit kemmand, da gehts guat
es zoiht si aus, wenn ma in da Fria weidatuat.

Do kimm i zu ana neichen Bohn
denk ma, da muast jetzan auffifohn!
Dawei’st auf’s Einkuppin boadst
spiari wia unta mia die Sitzheitung hoadst!

Mei is des nowi, da Osch is nimma koid!
I spia die Wärm an Buggel boid,
denk ma, des is owa fei!
So soid’s eigentlich bei jeda Gondel sei!

Owa kamm, das ma wieda ins Freie kimmb
gwoscht ma, wia die Wärm bein Osch onimmb!
Dauascht nit long – is vorbei wira Pfuschtz,
denk ma des Vagnügen wor owa kuschtz!

Kimmb ma vie wia die Politika bei da Woih:
Nit Oana – na do kemmand’s oih!
Vasprechen wos nit ois vie in tand
und dass sie nur vie die Bevölkerung do sand!

Die Wirtschaft entfesseln, die Bürokratie eischränken,
nur an die Schüler und die Zukunft denken,
ja – wia ea die orma Steierzoia dabarma,
und wia bei da Sitzheizung insare Ärsch aufwarma.

Die Regierung is no nit long b’stöht,
merken, dass fie ois wos g’sogg homm da Flieda föht!
Die Steiern auffi, von Spoon koa red,
so dass wia die letzten Johr weidageht!

Es muas ja gor koa Sitzheitzung sei!
Durchaus a wenk lauworm war schon fei!
De laaren Versprechen send jo gornit guad:
I moa, dass mei koida Osch s’nexte Moi wen onanan woihn tuad!

Beschreibungen und Ausdrücke

danaxt = neulich
gonga = gegangen
fria u'fonga = zeitig anfangen
es zoiht si aus = es zahlt sich aus
weidatuat = sich beeilt
kimm i zu = komme ich zu
ana neichn = einer neuen
Bohn = (Seil-)Bahn
auffifohn = hinauffahren
dawei = während
auf's Einkuppin = auf das Einkuppeln
boadst = wartest
spiari = spüre ich
hoadst = heitzt
mei is des nowi = das ist aber nobel, komfortabel
da Osch = der Hintern (Arsch)
is nimma koid = ist nich mehr kalt
Buggel = Rücken
owa kamm = aber kaum
kimmb = kommt
gwoscht ma = merkt, spürt man
onimmb = abnimmt
dauascht nit long = dauert nicht lange
wiara = wie ein
Pfuschtz = Furz (Flatus)
wor owa kuschtz = war aber kurz
kimmb ma vie = kommt mir vor
bei da Woih = bei der Wahl
nit Ona = nicht (nur) Einer
na do kemmand's oih = nein, da kommen sie alle
wos nit ois vie ins tand = was sie nicht alles für uns tun
Steierzoia = Steuerzahler
dabarma = leidtun
is no nit long = ist noch nicht lange
b'stöht = im Amt (bestellt)
dass fie ois = dass sie für alles
wos g'sogg homm = was sie gesagt haben
da Flieder = das Geld
föht = fehlt
die Steiern auffi = die Steuern erhöhen
von Spoon koa red = vom Sparen keine Rede (mehr)
de laaren = die leeren
gornit guad = garnicht gut
i moa = ich glaube
koida Osch = kalter Hintern
s'nexte Moi = das nächste Mal
wen onanan = jemanden anderen
woihn tuad = wählen wird