Valentinstog

Das Bild zum Gedicht

341 Valentinstag
Zusammenfassung
341 Valentinstag
Gedicht März 2017

von der unsensiblen Antwort auf eine Frage, auf die eigentlich ein Kompliment folgen hätte sollen
Bild Internet
Zum Vorlesen hier klicken!

Jetz in da Ballsaison kust’s iwaroi lesen,
wo die Promis mid ihren scheen Frauen send g’wesen!
Iwan „red carpet“ miassn’s eanare Schatzi fian
und fie die Presse ois wos dru is präsentian.

Dia Foto in da Bunten oder in da Gala
send jo schee zun U’schaugn owa g’fala,
nid ois wos du siggst, is oiwei echt,
owa fie dia Zeidunga is des scho ois krecht!

Der Busen, der is adiam a wenk aufblosen,
dafie kimmb wos weck bein Osch und bei da Nosen,
den Woikeispeck und d’Foiten toan’s retouschian,
des muas jo zu an perfekten Büdl fian!

Die Lisi siecht des und geht ins Bod,
do wo’s an groass’n Spiegl hod,
tuad s’Gwond weck, nua mehr d’Untahos losst sie u,
damit’s des ois genau betrochten ku!

Eigentlich eh nid lob, is ois krod krecht,
sie wünscht sie, dass sie wieda amoi a Kompliment kriang mecht.
Häd gern, dass ihr ihr Monn sei Liab zoag, des tat ihr taugn,

zum Valentinstog kunnt a scho a wenk herweaschtz schaugn!

„Franzi, schau mi oamoi ganz genau u!
Findst, dass i scho gnuag Busen hu?“
„Schatzi, do brauch ma gor koa Diskussion ufonga,
fie ins miassen di zwoa Stuck gonz sicha g’longa!

Beschreibungen und Ausdrücke

Jetzt in der Ballsaison kannst du überall lesen,
wo die Promis mit ihren schönen Frauen sind gewesen!
Über den "red carpet" müssen sie ihre Schatzis führen
und für die Presse alles was sie haben präsentieren.

Diese Fotos in der "Bunten" oder in der "Gala"
sind ja schön zum Anschauen aber gefährlich,
weil nicht alles was du da siehst ist immer echt,
aber für diese Zeitungen ist das aber schon alles ok!

Der Busen, der is manchman ein wenig aufgeblasen,
dafür kommt etwas weg beim Hintern und bei der Nase,
die Cellulitis und die Faltenwerden retouchiert,
das muss ja zu einem perfekten Bild führen!

Die Lisis sieht das und geht ins Bad,
wo sie einen großen Spiegel hat,
tut das Gewand weg, nur mehr die Unterhose die lässt sie an,
damit sie das alles genau betrachten kann!

Eigentlich eh nicht schlecht, alles gerade richtig,
sie wünscht sich, dass wieder einmal ein Kompliment bekommen möchte.
Hätte gerne, dass ihr ihr Mann seine Liebe zeigt, das würde ihr gefallen,
zum Valentinstag könnte er ihr schon ein wenig entgegenkommen!

"Franzi, schau mich einmal ganz genau an!
Findest du, dass ich schon genug Busen habe?"
"Schatzi, da brauchen wir garkeine Diskussion anfangen,
für uns müssen die zwei Stück ganz sicher ausreichen!"