S’Martal

martal_klein

Ein Gedicht nach der Tradition der rustikalen alten Martalinschriften – zum Martal auf dem Weg zum Schleierwasserfall in Kitzbühel, für das ich das Bild gemalt habe. Wenn Du auf das Foto klickst, bekommst Du das Bild in Großformat angeboten

 

 

 

lautprecher

 

 

 

Ehebrecher kniest Du hier nieder,
findst vielleicht Dein Frieden wieder!

Drei Vaterunser soidst Du betten,
dann ku’st vielleicht Dei orme Soi  no retten,

a Gegrüßest-seist-Du-Maria soid Deine Sünden  lindern,
und dass Di Dei Frau dawischt vahindern!

Nocha siggst nit, wias vor Kumma reascht
wei Du moast, dass a jo eh koa Soaf is, die weniger weascht!

—————————————–
Übersetzungshilfe:

Ehebrecher, kniest Du hier nieder, findest vielleicht Deine Frieden wieder

Drei Vaterunser sollst Du beten
dann kannst Du vielleicht Deine arme Seele noch retten

Ein „Gegrüßet seist Du Maria“ soll Deine Sünden lindern
und dass Dich Deine Frau erwischt verhindern

dann siehst Du auch nicht, wie sie vor Kummer weintweil Du der Meinung bist, dass „er“ keine Seife ist, die jedesmal weniger wird.