Amsel

Das Bild zum Gedicht

303 Amsel
Zusammenfassung
303 Amsel
Gedicht August 2015

eine Episode mit einer kleinen Amsel hat mich ein wenig nachdenklich gestimmt
Foto Kurt Pikl - das Original-Vögelchen aus dem Gedicht
Zum Vorlesen hier klicken!

Heia hommb die Amsel’n im Marünbaam a Nestl baut,
auf oamoi hommb drei kloane Köpfei aussag’schaut!
An gonzen Tog siggst, wia die Großen aufs Nestei zühn,
damit ’s die hungrigen Schnawei woi dafühn.

Auf oamoi wor die Aufregung groß!
Do wor auf da Terassen die Hölle los!
Oa kloas Vegei hot z’fria fliang prowiascht,
a kloas Fedaballei – so richtig g’stiascht!

Die Mama und da Papa woan gonz aufgeregt,
send hin und her und hommb sie iwalegt,
wias des Kloane zrugg ins Nest begleiten,
und nocha bessa auf die Freiheit vorbereiten.

Is ois guad gonga, oi Tog wor donn oas bereit,
wia die Natur des mocht, des ist scho gscheit!
Send flogn, hommb im Teich no oamoi bod,
auf oamoi wors Nestei laar – wor eigentlich schod!

Moast is scho gscheit, an Schuihof a Zigarett u’zinten?
Oda mid’n enga T-Shirt prowian an Freind zun finten?
Soidst scho mid da Bierdosen in den Schuibus steign,
oda wia a Indianer g’schminkt vor die Buam aufgeign?

I winschat da, Du kunnst in Dein Nestei boaten,
hätt’s Menschen, di die in Deiner Ungeduid a wenk loaten,
dass’d ebban host, der Dir vertraut
und der Dir beim Leana iwa die Schuita schaut!

Der easchte Flug soid die glei zur Sun hiloaten,
Du soids nit oichapotschen, wo die Kotzen boaten,
so wia mei kloane Amsel zeascht des Rüstzeig kriangen,
nocha kust in a scheene Zukunft fliang!

Beschreibungen und Ausdrücke

heia hommb = heuer haben
im Marünbaam = im Marillenbaum
auf oamoi hommb = auf einmal haben
aussag'schaut = herausgeschaut
aufs Nestei zühn = auf das Nest zuzielen
woi dafühn = wohl füllen können
oa kloas Vegei = ein kleines Vögelchen
hot z'fria fliang prowiascht = hat zu früh fliegen probiert
a kloas Fedaballei = ein kleiner Federball
g'stiascht = nett, putzig
sie iwalegt = sich überlegt
zrugg = zurück
is oid guad gonga = ist alles gut gegangen
oid Tog wor = alle Tage war
donn oas bereit = dann eines bereit
no oamoi bod = noch einmal gebadet
wors Nestei laar = war das Nest leer
schod = schade
moast is scho gscheit = meinst Du es ist schon gescheit
u'zinten = anzünden
oda mid'n enga = oder mit dem engen
prowian an Freind zun finten = probieren einen Freund zu finden
soidst scho mid da Bierdosen = solltest Du schon mit der Bierdose
vor die Buam aufgeigen = vor den Buben angeben
i winschat da = ich würde Dir wünschen
Dein Nestei boaten = Deinem Nest warten
a wenk loaten = ein wenig lenken
dass'd ebban host = dass Du jemanden hast
zur Sun hiloaten = zur Sonne hinleiten, hinzielen
nit oichipotschen = nicht hinunterfallen
wo die Kotzen boaten = wo die Katzen warten
zeasch des Rüstzeig = zuerst das Rüstzeug
kriangen = bekommen