Bereuen

Das Bild zum Gedicht

Reue
Zusammenfassung
287 Bereuen
Gedicht Dezember 2014

nach einem Witz
Zum Vorlesen hier klicken!

Da Sepp geht in da Kirchen hin und her,
wia’s beichten geht, woas a nimma mehr,
er fand’s owa passend und a schee,
mecht bei da goidan Hochzeit ospeisen geh.

An galing nimmb a si a Heaschz und kniat si nieda,
da Pfoara schaut gnädig, er is jo nit zwieda:
„Mein Sohn, was führt dich her zu mir,
fang einfach an, ich helfe Dir!

Hast des Nachbarn Frau begeascht?
Host g’logn, g’stoin, bi ma sicha das da do wos einfoin weascht!
Denk einfoch nach, vertrau dem Herrn
weascht sechen, des weascht gonz oafach wean!“

„An Nochborn sei Frau is schiach, do is ois spad!
Owa an Viechhandla hu i a kronke Kua u’draht!“
„Bet zwei Vaterunser, und dann vor oien
nimm Dir ein Herz, Du musst bereuen!“

„Bei da Förderung hu di Wohrheit a wenk vabogn,
und bei da Oimfläche hu i gonz oandla g’logn!“
Zwei  „Gegrüßtet seist Du Maria“ scheinen ma  da richtig
und bereuen musst, das ist wichtig!“

So gehts no weida, da Sepp tuats Heaschz ausschitten,
und fie seine Sinden beim Pfarrer um Vergebung bitten,
zun Schluss weascht eam ois vagebn
er bereiht die gonzen Sinden vo sein Leben.

Dawei a draußt in da Kirchbonk kniascht,
sicht ma, an Sepp plog no wos, er is nit konzentriascht!
A hostig Kreizzeichen, da Beichstuih is no frei
und ruck zuck is a hintan Vorhang drei!

Da Pfora dakimmb, frog si was soid des blos!
„Und vaheirat bi i a!“, sog  da Sepp gonz atemlos.
„Ich glaube nicht, dass das eine Sünde war!“
„Des woas is scho, owa berein tua i des gonz schwar!“

Beschreibungen und Ausdrücke

woas a nimma mehr = weiß er nicht mehr
fand's owa = fände es aber
goidan Hochzeit = goldenen Hochzeit
ospeisen = Empfang der heiligen Sakramente
an galing = auf einmal
mimmb a si a Heaschz = nimmt er sich ein Herz
kniad si nieder = knied sich nieder
da Pfora = der Pfarrer
is jo nit zwieda = ist ein guter Mensch
begeascht = begehrt
g'logn = gelogen
g'stoin = gestohlen
mi ma sicha = bin mir sicher
einfoin weascht = einfallen wird
gonz oafach wean = ganz einfach werden
do is ois spad = da ist alles zu spät
Viechhandla = Viehhändler
kronke Kua u'draht = eine kranke Kuh verkauft
vor oien = vor allem
da Oimflächen = der Almfläche
hu i gonz oandla g'logn = habe ich so richtig gelogen
eam ois vagebn = ihm alles vergeben
kniascht = knied
plog wo = plagt etwas
dakimmb = erschrickt
was soid des blos = was soll das bloß
vaheirat bi i a = verheiratet bin ich auch
owa berein = aber bereuen
tua i des gonz schwar = bereue ich ganz schwer