Briaf ans Christkind

Das Bild zum Gedicht

Schoenheit
Zusammenfassung
166 Briaf ans Christkind 2010

nach einem Witz
Zum Vorlesen hier klicken!

Die Lisi schaut auf den Briaf ans Christkind – a wenk mit Neid,
denkt sie – schod dass des nur fie di Kinder geit!
Oamoi no – nur omoi mecht i no so an Wunsch hom derfen!
dafie tat i ois wos i hu in die Waagschoin werfen!

Nocha geht’s ins Bett – noch a poormoi Umdrahn schloffat‘s ein,
die worme Tuchant is hoit fein,
auf oamoi – sie woas nit tram’s oder is die Realität –
sicht’s wia oana vou ihrer Bettstatt steht!

„Die Dreifaltigkeit ist überall – wir haben Dein Fleh‘n vernommen,
drum bin ich heute zu Dir gekommen –
was wär‘ Dein Wunsch ans Christkind? – nur Mut
vielleicht kann ich den erfüllen – das wär‘ doch gut!“

„I mecht nur wissen, wia long derf i no leben!
Kunnt‘st ma da vielleicht an schnoin Tipp o‘ geben?“
„In meinem dicken Buch kann ich ganz deutlich lesen:
40 Jahre, 3 Monate, 2 Tage – das wär‘ dein Wunsch gewesen!“

Weck is a – d’Lis spring auf,
nimmb an Block, rechnet und kimmb gach drauf:
Do häd i ja guad die Hoifte no vou mir!
Sie kimmb vor lauter Eifer schiaga aus’n Gschier!

I fong no amoi a nois Leben u – do muas wos passiern!
I fong glei morgen u, des ois zun Organisiern!
S’Sparbiachi auflösen – bei de Zinsen is eh gleich,
a Bauspara weascht fällig – damit wead ma nit reich.

An Busen liften, an Osch osaugn,
die Nasen richten, d’Foitn weck – da wean‘s oi schaugn!
Weck mit’n Diandlgwandl, die Jeans gonz eng,
die Haar oi Forbn, da Schnitt vawegn.

A Sonnenbrühn wia bei die Fleischfloing d’Aug’n,
mit Highheels damit die Manderleit a schaugn,
so kimm’s noch da Behandlung aussa vom Kosmetiksalon
a Bremsa, a Quitscha – und scho homm’s Lisi iwafon!

Zeascht hot‘s no hergsechen, sie bringands wieder hi
a letzter Schnaufer – nocha is mit da Lisi leider vie!
Beim Himmistor pummpat’s – ihr Zoan is gross!
Da Herrgott ruaft: „Nur mit da Ruhe – wos is do los?“

„Du host ma no guade 40 Johr zun Leben versprochen –
noch nit amoi oan Monat host des Versprechen schon gebrochen!
Jetz seit’s eh zu dritt, hobbs oi drei pennt?“
Da Herrgott sog: „Entschuldige Lisi –    mia hommb di oafach nimma kennt!“

Beschreibungen und Ausdrücke


a wenk = ein wenig
schod = schade
geit = gibt
oamoi = einmal
wos i hu = was ich habe
poormoi = paarmal
schloffat's = wäre sie eingeschlafen
Tuchant = Tuchent, Bettzeug
gach = schnell
guad die Hoifte = gut die Hälfte
aus'n Gschier = durcheinander
weascht = wird
wea i = werde ich
Osch = Gesäß (Arsch)
osaugn = absaugen
d'Foitn = die Falten
Forbn = Farben
vawegn = verwegen
Fleischfloig = Fleischfliege
iwafon = überfahren
zeascht = zuerst
hergsechen = ausgeschaut
bringands wieder hi = können sie retten
leider vie = leider vorbei
pummat's = energisch klopfen
Zoan = Zorn