Tätowiascht

Das Bild zum Gedicht

Tattoo
Zusammenfassung
310 Tätowiascht
Gedicht Dezember 2015

ein Vergleich mit der (fast) unauslöschlichen Dokumentation von Jugendsünden - ein wenig nachdenklich!

Bild Kurt Pikl Acryl aus der Serie Mu&Ma
Zum Vorlesen hier klicken!

A jeda vo ins hot in da Jugend amoi an Bledsinn gmocht,
hommb doscht gmoand des is lustig und hommb glocht,
hommb vüh u’gstöht, bereit fie jede Lumparei
und wohn iwaroi wo da Rach aufgonga is dabei.

Is ois vagessen, koana woas mehr wos davu,
krod soim denkt ma adiam amoi no dru.
D’mera Wei kust heimlich driwa lochen
und wundast die soiwa iwa die oidn Sochen!

Heit is des onascht – des is nit guad,
wei ois im Facebook oda im Internet in londen tuad!
Noch’n Saufen, boids an Scheissheisl in speiben,
oda hinta da Parkbonk inna liegen bleiben,

a Foto vom Busen, a Spruch, dass d’Liab is so groß,
boid d’Liab nocha aus is, is moast die Hölle los!
Des gonze Dorf woas, der oder die geh’d fremb,
wei gor koa Anstand mehr des Posting hemmb,

boids hemmungslos und deppat schreibn,
die Kommentare send jo oft zu speibn!
Des ois kust nachlesen – no in hundascht Johr,
gonz gleich ob’s foisch oder ob des richtig wor!

Des ois is auf imma und ewig evident,
wei des Internet koa Vazeihen kennt!
Kust des no johrelang lesen, was dazua fiascht:
Du bist damit praktisch elektronisch tätowiascht!

Sie tätowian lossen is ja jetz modern,
die Mandaleit, owa a die Diandln tand des gean!
Auf’d Fiass, auf’d Arm, am Busen, iwan Hois,
vo Blumen bis zu die Nackerten do siggst ois!

Is wia mit’n Internet – do weascht nix vergeben,
jede Sind und jede Bledheit bleib des gonze Leben.
Mia is liawa, nid ois leb unauslöschlich weida,
des Vagessen und Vageben scheint ma do decht g’scheida.

Den oanzigen Voaschtl mecht i vielleicht zun Iwalegn geben,
wei es vaändascht sie oiwei wieder wos im Leben:
Wenn die Partner an Bett in nix mehr tauggn,
nocha kinnans oiwei no nostalgisch Büdl schauggn!

Beschreibungen und Ausdrücke

Ein jeder von uns hat in der Jugend Blödsinn gemacht
haben damals geglaubt, das ist lustig und haben gelacht
haben viel angestellt, waren für jede Lumperei bereit
und waren überall dabei, wo der Rauch aufgegangen ist

Ist alles vergessen, keiner weiß mehr davon
nur selber denkt man manchmal noch daran
Die meiste Zeit kannst du heimlich darüber lachen
und wunderst dich selber über die alten Sachen.

Heute ist das anders - das ist nit gut
weil alles auf Facebook oder im Internet landet
Nach dem Saufen, wenn sie in der Toilette brechen
oder hinter der Parkbank liegen bleiben

ein Foto vom Busen und der Spruch, dass die Liebe so groß ist
und wenn es mit der Liebe dann aus ist, ist meistens die Hölle los
Das ganze Dorf weiß, der oder die geht fremd
weil garkein Anstand mehr das Posting hemmt

wenn sie hemmungslos und dumm schreiben
die Kommentare sind ja oft zum Kotzen.
Das alles kannst du nachlesen - noch in hundert Jahren
ganz egal ob das falsch oder richtig war

Das ist alles auf immer und ewig evident
weil das Internet kein Verzeihen kennt!
Kannst das noch jahrelang nachlesen, was dazu führt
Du bist praktisch elektronisch tätowiert!

Sich tätowieren lassen ist ja jetzt modern
die Männer aber auch die Mädchen machen das gerne
Auf den Beinen, auf den Armen, am Busen, über den Hals
von Blumen über Nackte siehst du alles.

Ist wie mit dem Internet, da wird nichts vergeben
jede Sünde und jede Blödheit bleibt fürs ganze Leben
Mir ist lieber, nicht alles lebt unauslöschlich weiter
das Vergessen und Vergeben scheint mir da doch gescheiter.

Den einzigen Vorteil möchte ich zum Überlegen geben,
weil es verändert sich ja immer wieder das Leben
Wenn die Partner im Bett zu nichts mehr taugen
dann können sie immer noch nostalgisch Bilderschauen.