Pragmatisch

447 Pragmatisch

Boid is aso schau, oft weascht ma Ongst und Bong!
I ku ma nid hoifn, dass i s’Trochten u’fong!
Auf da Stroß schaugg koana den onan richtig u,
nix g’scheit’s – ebbas, wos is nid vastehen ku!

Mia hommb schnoi g’leand zu insara Zeit,
boid die Dianei fesch woor, wo’s a Gaudi geit,
woichane u’pocken ku, bei wöchana gornix geht,
wo’st da d’Finga vabrennst, des woor adiam bled.

Heit schaung’s amoi zeascht in Intanet noch!
Kust nix mehr glaam woost siggst, des is scho zooch.
Boid da Osch z’groaß is, oda da Busen a wenk z’kloa,
her mid da App, ruck zuck passt’s, is bled wia i moa!

Da Hansi hod auf Parship a s’Suachen prowiascht
und hod “nach der Liebe meines Lebens” insariascht.
A keaniga Bauernbua woor scheint’s a Renna,
er hod si vor lauta Zuaschriften fost nid daretten kenna!

Er hod mid vaschiedanen Dianei  a “Date” arrangiascht,
a wenk eichigriasln, Essen geh, er hod ois prowiasch,
unta da Tuchant hod donn an Iwablick bekommen,
er hod die oa oda onare zu sich nach Hause mitgenommen!

“Papa, du host vüh Erfahrung, bis schon vüh gscheida!
Muast ma an Rot geben, i woas nimma recht weida:
Die Jacqueline is richtig fesch, ku gornid gnuag vo ihr kriang,
send oi neidig, boid ma midnond um die Heisa ziang.

Sie is an Bett in ein Traum, boid ma midnond schloffen,
miass ma froh sei, wenn ma’s in da Fria in d’Orweit schoffen!
Nua in da Kuchi kennt si sie gornid aus,
boids wo’s kochen prowiascht is des a Graus!

Die Lisi is gonz bodenständig, liab und nett,
owa hibbsch schüchert und recht staad im Bett.
Owa wenn’s wo’s kocht, donn merkst des glei,
sie is in die Weitau gonga – des is scho gonz fei!”

Da Papa denk a wenk noch, wo’s waa da Rot?
Bei da Partnerentscheidung an Fehler z’mochen waa jo schood:
“I moa, du soidst bei da Lisi bleiben, loos woos i da sog:
Da Sex is scho wichtig – owa essen tuat ma drei Moi am Tog!”

Zusammenfassung

447 Pragmatisch
Gedicht August 2021

von einer schwerwiegenden Partnerschaftsentscheidung

Bild Internet

Type: witzig

Beschreibungen und Ausdrücke

Wenn ich so schaue, dann wird mir Angst und Bang!
Ich kann mir nicht helfen, dass ich zum Nachdenken anfange!
Auf der Straße schaut keiner mehr den anderen richtig an,
nichts gescheites - etwas, was ich nicht verstehen kann!

Wir haben schnell gelernt zu unserer Zeit,
wenn ein Mädchen fesch war, wo es Spaß gibt,
welche anpacken kann, bei welcher garnichts geht,
wo du dir die Finger verbrennst, das war manchmal blöd.

Heute schauen sie einmal zuerst im Internet nach!
Kannst nichts mehr glauben was du siehst, es ist schon schwer.
Wenn der Hintern zu groß ist, oder der Busen ein wenig zu klein,
her mit der App, ruck zuck passt es, ist blöd wie ich meine!

Der Hansi hat auf Parship auch zum Suchen prowiert
und hat "nach der Liebe meines Lebens" inseriert.
Ein kerniger Bauernbub war anscheinend ein Renner,
er hat sich vor lauter Zuschriften fast nicht retten können!

Er hat mit verschiedenen Mädchen ein "Date" arrangiert,
ein wenig einschmeicheln, Essen gehen, er hat alles probiert,
unter der Tuchent hat der dann den Überblick bekommen,
er had die eine oder andere zu sich nach Hause mitgenommen!

"Papa, du hast viel Erfahrung, bist schon viel gescheiter!
Musst mir einen Rat geben, ich weiß nicht mehr recht weiterL
Die Jacqueline ist richtig fesch, kann garnicht genug von ihr kriegen,
sind mit alle neidisch, wenn wir mitsammen um die Häuser ziehen.

Sie ist im Bett ein Traum, wenn wir miteinander schlafen,
müssen wir froh sein, wenn wir es in der Früh in die Arbeit schaffen!
Nur in der Küche kennt sie sich garnicht aus,
wenn sie etwas zu kochen probiert, ist das ein Graus!

Die Lisi ist ganz bodenständig, lieb und nett,
aber ziemlich schüchtern und recht ruhig im Bett.
Aber wenn sie kocht, dann merkst du es gleich,
sie ist in die Weitau (Landwirtschaftsschule) gegangen, das ist schon ganz fein!"

Der Papa denk ein wenig nach, was wäre der Rat?
Bei der Partnerentscheidung einen Fehler zu machen wäre ja schadeL
"Ich glaube, du sollst bei der Lisi bleiben, horch zu was ich dir sage:
Der Sex ist schon wichtig - aber essen tut man drei Mal am Tag""